Welcome to Devils.Org

Redesign nach Datenschutz Grundverordnung

Start Impressum Datenschutzerklärung

Die Welt nach der DSGVO

Allgemeines

Sie besuchen diese Webseite. Das haben sie freiwillig getan. Niemand hat sie dazu gezwungen oder unter Androhung irgendwelcher Konsequenzen aufgefordert. Sie dürfen gehen, weiterlesen, morgen wiederkommen oder niemals. Ihre Entscheidung.

Technisches

Da Sie mit ihrem Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Mobil-Telefon oder Buschtrommel) diese Internet-Adresse aufgerufen haben, wurden technische Prozesse in Gang gesetzt. Dazu gehört, dass Ihr Endgerät die technische Adresse (IP-Adresse) zu dieser URL (Fachausdruck für Internet-Adresse) bei Ihrem Internet-Zugangs-Anbieter angefragt hat.

Damit hat Ihr Internet-Zugangs-Anbieter (oder auch "Provider") theoretisch die Möglichkeit nachzuvollziehen, dass sie diese Seite wahrscheinlich besucht haben oder besuchen wollen. Das wird diese Firma nicht tun, weil es viel zu aufwändig wäre, sich jene Informationen für alle seine Kunden zu merken - aber es könnte sein. Der Taxifahrer, der sie zum Flughafen bringt, wird sich auch denken, dass sie wahrscheinlich fliegen. Aber sie müssen es nicht tun.

Nachdem ihr Endgerät diese technische Adresse erfahren hat, hat es technischen Kontakt zu diesem System hier aufgenommen und nach dem hier vorhandenen Inhalt gefragt. Dabei hat ihr Endgerät seine eigene technische Adresse mit übermittelt. Dies ist notwendig, weil dieses System ja wissen muss, wohin die Antwort zur Anfrage gesendet werden soll.

Diese technische Adresse ist in Ihrem konkreten Fall diese hier 54.166.141.12.

Diese Information, also die Tatsache, dass diese technische Adresse zu diesem Zeitpunkt (also am 19.06.2018 08:32:04 Uhr mitteleuropäischer Zeit) dieses System aufgerufen hat, wird auf diesem System für 14 Tage, also 2 Wochen gespeichert. Dies ist notwendig, da immer wieder kriminelle versuchen, dieses System zu schädigen. Wenn nach Ablauf dieser Frist kein Vorfall bekannt ist, werden diese Daten ungesehen gelöscht. Hauptsächlich weil es mir (A) nachhaltig egal ist und (B) es viel zu viel Speicher kostet, diese Information aufzubewahren und (C) ich nichts damit anfangen kann.

Dummerweise übermittelt ihr Browser mit hoher Wahrscheinlichkeit auch, auf welcher Internetseite sie vorher waren, wenn sie dort auf einen Link geklickt haben, der sie hierher geführt hat. Weiterhin wird ihr Betriebssystem und ihr Browsertyp mit übermittelt. Ihr System teilt meinem System unaufgefordert folgendes mit:

Diese Information kommt auf meinem System an - ob ich will oder nicht. Ich will das nicht. Es ist mir egal. Ich speichere das nicht. Ich werte diese Information nicht aus. Die großen, bekannten Namen im Internet tun das. Ich tue das nicht.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien mit wenigen Daten, die auf Ihrem System abgelegt werden. Ich könnte ihren Browser dazu veranlassen, so einen Cookie auf ihrem System zu erzeugen und da etwas rein schreiben, dass ich nur bei ihnen rein schreibe. Später könnte ich prüfen, ob so eine Datei von mir bereits da ist und was da drin steht. Damit könnte ich herausfinden, dass Sie der Typ von gestern sind. Ich weiß damit nicht ihren Namen oder ihren Wohnort - nur das sie der Typ von gestern sind. Das ist hilfreich, wenn man z. B. wissen will, ob die angemeldet (eingeloggt) sind oder nicht. Diese Funktionen gibt es hier nicht. Weil ich das hier nicht brauche.

Offizielles

Behörden, insbesondere Strafverfolgungsbehörden, könnten mit ihrer technischen Adresse zu ihrem Internet-Zugangs-Anbieter gehen und diesen Fragen, welcher seiner Kunden zu diesem Zeitpunkt diese technische Adresse hatte. Normalen Menschen ist das nicht möglich. Mir ist das nicht möglich. Internet-Zugangs-Anbietern in vielen Ländern auf der Welt, sind die Anfragen deutscher Behörden nicht so wichtig, als dass diese wirklich bearbeitet würden.

Persönliches

Ich freue mich, wenn Sie meine Webseite besuchen. Ich freue mich, wenn Sie ihren Freunden erzählen, dass Sie da eine tolle Seite gesehen haben. Ich werde keine Massnahmen (technisch oder manuell) um dieses zu überwachen, herauszufinden oder zu speichern.

Ich werde keinem anderen System automatisch oder manuell mitteilen, dass Sie hier waren und diese Seite besucht haben. Es würde ohnehin keinen interessieren.

Ich finde die Diskussion lächerlich. Wenn ich einkaufen gehe, sieht die Frau an der Kasse mein Gesicht. Sie weiß, dass ich Popcorn, Schokolade und Selter gekauft habe. Sie vergisst es wieder oder nicht. Ich könnte darüber nachdenken. Habe ich bisher nie. Aber im Internet ist es jetzt ein Problem, dass derjenige, den ich besucht habe, weiß, dass ich da war.

Absurd.

Stellen Sie sich vor, dass die Frau an der Kasse im Supermarkt allen anderen Supermärkten sagt, dass sie da waren, was sie gekauft haben und was sie sich angesehen, aber nicht gekauft haben. Stellen Sie sich weiter vor, dass die Frau an der KAsse dafür extra Geld bekommt, wenn sie auch noch dazu fügt, dass Sie Mitte 30 und männlich sind, in Hamburg wohnen und jede Woche bei ihr auftauchen. Würde sie nicht tun, aber Internet-Versand-Händler tun das. Warum? Weil es Leute gibt, die dafür bezahlen.

Warum gibt es Leute, die dafür bezahlen? Weil diese Leute gezielt Werbung machen wollen, die Sie, ja genau Sie sehen und der Sie auch folgen und darauf hin auch folgen. Würden Sie der Werbung nicht folgen (würden wir das alle nicht tun) würde niemand dafür bezahlen und niemand Daten verkaufen. Aber diese Antwort wäre zu einfach.